30. Mai 2018

Allgemein

Bombendrohungen, Terroranschläge und geräumte Großveranstaltungen gehören leider zu den täglichen Berichten in unseren Medien.

Durch den Terrorismus besteht nach wie vor die Gefahr und Bedrohung durch Sprengstoffanschläge und gefährdet somit unsere Sicherheit.

Wenn Veranstaltungen wegen „ernstzunehmender Hinweise“ auf einen Terroranschlag geräumt oder abgesagt werden müssen, hat das zur Folge, dass nicht nur Eintrittsgelder erstattet werden müssen, sondern durch den Einsatz zusätzlicher Sicherheitskräfte und Detektionssysteme rasch auch eine unüberschaubare Kostenexplosion entstehen kann.

Präventive Sicherheitsvorkehrungen sind daher wesentlich günstiger und stressfreier!

Hier können Sprengstoffspürhunde (SSH) eine entscheidende und wichtige Rolle spielen. Sie ein gutes Einsatzmittel zum Auffinden und Anzeigen von Sprengstoffen, unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV), Waffen und Munition und spüren dank ihres ausgeprägten Geruchssinnes auch dort Sprengstoff und Waffen auf, wo man mit technischen Detektionssysteme schon alleine aus physikalischen Gründen nicht in der Lage ist.

Kein technisches bzw. elektronisches Gerät besitzt auch nur annähernd  das Leistungsvermögen einer Hundenase!

Effizienz, Sicherheit, Flexibilität und Qualität ist das, was einen Sprengstoffspürhund im Sicherheitsdienst zumdiek-k9 auszeichnet!